Sandra Konrad

Dr. Sandra Konrad, Dipl.-Psychologin und Sachbuchautorin

Ich bin Diplom-Psychologin und habe an der Universität Hamburg Psychologie, Sexualwissenschaften, Psychiatrie und Germanistik studiert (Grundausbildung in Gesprächs- und Verhaltenstherapie, sowie Sexualtherapie für Paare).

Anschließend habe ich im Rahmen meiner Doktorarbeit mehrgenerationale familiäre Weitergaben (besonders in Bezug auf Traumata) untersucht.

Nach meinem Studium habe ich eine dreijährige Weiterbildung zur systemisch-integrativen Paar- und Familientherapeutin (Martin Kirschenbaum, USA) gemacht. Seit 2001 arbeite ich als systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin in eigener Praxis in Hamburg (Ottensen). Aus- und Fortbildungen in Hypnotherapie (Milton-Erickson-Gesellschaft), EPL-Kommunikationstraining, EFT (Emotionsfokussierte Paartherapie nach Sue Johnson, USA).

In meiner Arbeit ist es mir wichtig, jede/n Klienten/in bzw. jedes Paar in seinen Eigenheiten wahrzunehmen und auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Ich arbeite klientenzentriert und setze Methoden aus unterschiedlichen Therapieschulen ein.

P.S. Ich habe leider keine Ahnung von Hochsensibilität, die Expertin dafür ist meine Kollegin und Namensvetterin, die an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg forscht.


Trennstrich

Experten-Interviews, z.B. in GEO Wissen, Brigitte, Emotion, Fokus, Maxi, Myself, Petra, P.M., Süddeutsche, DIE ZEIT, DER SPIEGEL:

Weiter zum GEO Wissen-Interview: »Die dunklen Seiten der Vergangenheit«


Trennstrich

SPIEGEL-Gespräch über mein Buch „Das beherrschte Geschlecht“

Weiter zum SPIEGEL-Gespräch


Trennstrich

SPIEGEL online Interview über Kontaktabbruch in Familien

Weiter zum SPIEGEL-Interview


Trennstrich

Kolumnistin für das zweimonatlich erscheinende Psychologie-Magazin »Psychologie bringt dich weiter:«

Weiter zum Kolumnen-Auftakt 2016 von »Psychologie bringt dich weiter«


Trennstrich

Sachbuchautorin: Weiter zu meinen Büchern